pd Blog

Recruiting mit Plan: Fünf Tipps, um vakante Stellen schnell zu besetzen

Recruiting ohne Strategie? Keine gute Idee. Denn vakante Stellen lange nicht besetzen zu können ist eine finanzielle Belastung, aber auch eine Belastung für das bestehende Team. Daher sollte die Suche nach Personal, einen Plan haben. Beispielsweise so:

 

  • Arbeiten Sie zielgruppenbasiert: schauen Sie genau darauf, welcher Zielgruppe der gesuchte Kandidat angehört und richten Sie so auch Ihre Ansprache aus. Denn Akademiker springen auf andere Botschaften an als junge Nachwuchskräfte. Unser Tipp: hinterfragen Sie hier auch regelmäßig die erreichten Reaktionen!
  • Kommunikation ist alles: Lange, unkoordinierte und nicht transparent übermittelte Bewerbungsprozesse sind echt von gestern. Seien Sie freundlich, offen und kommunikativ!
  • Nutzen Sie Best Practices: Je einfacher und standardisierter der Prozess, desto mehr Zeit können die Personaler in Gespräche und das Onboarding der Mitarbeiter investieren. Automatisieren Sie also einfach alles, was richtig gut läuft und drehen weiter an den kleinen Stellschrauben.
  • Nobody´s perfect: Suchen Sie nicht immer nur nach der eierlegenden Wollmilchsau, sondern vertrauen Sie auf Ihr Bauchgefühl und helfen neuen Kollegen lieber dabei, Ihre Expertise zu erweitern und auszubauen!
  • Zeit & Geld sparen: Nutzen Sie den Service einer spezialisierten Personalvermittlung und sourcen Leistungen im Bewerbungsprozess aus, um keine eigenen Kapazitäten zu verlieren.

 

#klinik #zahnarzt #praxispersonal #ausbildung #dentallabor #zmvz #zahnklinik #leistungen #dienstleistung #personal #traumjob #bewerben #initiativbewerbung #zfa #ausbildung #zukunft #zukunftsbranche #azubi #durchstarten #dentaljobs #dentalejobs #dentalbereich #studieren #zahnmedizinischesstudium #studium #zahnarztpraxis #labor #personalmarketing #azubimarketing #mitarbeiterbindung